Bericht über die menschliche Entwicklung 2013

Der Aufstieg des Südens: Menschlicher Fortschritt in einer ungleichen Welt

Type : 
Global
2013 HDR - German

Als in der Finanzkrise von 2008/2009 das Wachstum der entwickelten Volkswirtschaften zum Stillstand kam, während die
Volkswirtschaften der Entwicklungsländer weiter wuchsen, wurde das in der Welt aufmerksam registriert. Der Aufstieg des
Südens, der von der Entwicklungswelt als eine längst überfällige globale Neugewichtung betrachtet wird, ist seither ausführlich
kommentiert worden. Allerdings hatte diese Diskussion in der Regel einen eingeengten Blickwinkel, der sich auf das
BIP-Wachstum und die Ausweitung des Handels in einigen wenigen großen Ländern konzentrierte. Es sind jedoch erheblich
umfangreichere dynamische Prozesse im Spiel, bei denen es um eine wesentlich größere Zahl von Ländern und um einschneidendere
Trends geht, mit potenziell weitreichenden Folgen für das Leben der Menschen, für die soziale Gerechtigkeit
und für die demokratische Governance auf lokaler und globaler Ebene. Wie dieser Bericht zeigt, ist der Aufstieg des Südens
einerseits das Ergebnis kontinuierlicher Investitionen in die menschliche Entwicklung und dadurch erzielter Erfolge und andererseits
eine Chance für noch größere Fortschritte, die allen Menschen auf der Welt zugutekommen. Um diese Fortschritte
Realität werden zu lassen, bedarf es einer gut informierten und aufgeklärten Politik auf globaler und nationaler Ebene, die
sich auf die politischen Erkenntnisse und Analysen dieses Berichts stützt.

Téléchargement: